Programm


ARTango

„Zur Linde“ in Ehingen 14.09.2019, 19.30h ARTango

Latin Affairs -brasilianische Lebenslust und argentinische Leidenschaft – Die Musik Südamerikas ist eine Musik der Gefühle. Sie ist von purer Lebensfreude geprägt, kann aber auch tieftraurig sein. Sie spricht die Menschen unmittelbar an, bringt sie trotz widriger Lebensumstände zum Tanzen und Singen. Mit ‚Latin Affairs’ servieren wir einen südamerikanischen Cocktail, zu dem die Herbheit und Schroffheit des Tangos genauso gehört wie die Leichtigkeit und Süße einer brasilianischen Bossa Nova oder Samba!

ARTango

Eintrittspreise:
14 Euro regulär
10 Euro ermäßigt
Freier Eintritt für Mitglieder des Jazzclubs

 


31. Ehinger Jazztage

vom 11. – 13. Oktober 2019

Eine Gemeinschaftsveranstaltung von Jazzclub Ehingen e.V. und der Stadt Ehingen.

Freitag, 11.Oktober, 19:00 Uhr – Lindenhalle, Großer Saal

Landesjugendjazzorchester-BW

The Primatics

 

Samstag, 12. Oktober 2019 20.00 Uhr Lindenhalle, Großer Saal

Nils Landgren mit Funk Unit

 

Sonntag, 13, Oktober 2019 11.00 Uhr – Evangelische Stadtkirche

Jazzgottesdienst Siyou Isabelle Ngnoubamdjum mit Joe Fessele

 


Nachtprogramm am 11. & 12. Oktober 2019

Restaurant zur Linde
22.00 – 2.00 Uhr, Ladwig´s Dixieland Kapelle

Weinstube Denkinger

22.00 – 2.00 Uhr, Nic Diamond & the mellow tunes

Gasthof zum Ochsen

22.00 – 2.00 Uhr, Jazzorange

Brasserie Amadeus

22.00 – 2.00 Uhr, am Sa. 12.10. bis 3.00 Uhr, Cissy Strut


Jazz, grenzenlos!

Freitag, 22.11.2019, 19:30 Uhr, Franziskanerkloster Ehingen
mit Lea Knudsen, Joe Fessele und Norbert Streit.

Knudsen Fessele Streit„JAZZ ohne GRENZEN“ ist die Maxime der Veranstaltung des Jazzclubs Ehingen im Franziskanerkloster. Das Motto passt auch wie angegossen zum thematisch ausgewählten und arrangierten Repertoire des Trios Knudsen, Streit mit Fessele. Schließlich war Jazz schon immer grenzübergreifend und ignorierte jegliche Mauern und Restriktionen.

Die Musiker um die Sängerin Lea Knudsen nehmen die Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf eine grenzenlose Reise in verschiedene Länder, Kulturen und Stilistiken.

Dabei ist auch wieder viel Raum für Improvisation, Interaktion oder für die eine oder andere Geschichte.

Die „Jazzer ohne Grenzen“ sind schon einiger Zeit professionell und Länderübergreifend unterwegs. Die multilinguale Frontfrau Lea Knudsen (vocals) fand ihre Begeisterung für Jazzmusik schon im Jazzclub ihres Vaters im dänischen Langeland, Joe Fessele studierte Jazzklavier in Bern und Rotterdam. Saxophonist, Flötist und Sänger Norbert Streit glänzt mit einzigartiger Bühnenpräsenz und vorzüglichem Spielwitz und war ebenfalls Student an der Berner Swiss-Jazzschool.

Eintritt Konzert
14 Euro regulär
10 Euro ermäßigt
5 Euro für Mitglieder des Jazzclubs


Check‘ n Chill

2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.2019, 17:00 Uhr, Amadeus Ehingen

Check‘ n ChillCheck‘ n Chill, das sind Berthold Fischer (Saxophone), Matthias Haacke (Gitarren und Vocals), Laurenz Antalffy (Keyboard), Patrick Langer (Bass) und Tomasz Kukuc (Drums).

Check‘ n Chill spielt Eigenkompositionen im Spannungsfeld von Funk, Jazz, Blues und Soul sowie Interpretationen von Stücken der Crusaders, der Meters, Grover Washington Jr. und anderen. Eingängige Themen und lockere Grooves bilden das Gerüst für fesselnde Improvisationen. Durch die unterschiedlichen Backgrounds der fünf Musiker und deren langjährige Erfahrung bringt Check‘ n Chill ein abwechslungsreiches und stets unterhaltsames Programm auf die Bühne.

Check it out and chill!

Eintrittspreise
14 Euro regulär
10 Euro ermäßigt
frei für Mitglieder des Jazzclubs


Ignaz Netzer

Samstag, 18.01.2020, 19.30h, Bäumle, Ehingen-Berg

Ignaz NetzerIgnaz Netzer, Blues-Gitarre, Solo „Ignaz Netzer hat wie nur wenige Europäer schon in frühen Jahren den Blues in sich aufgesogen wie ein Schwamm. Mit seiner rauhen „schwarzen“ Stimme und dem authentischen Gitarren- und Mundharmonika-Spiel interpretiert er den Blues unmittelbar, ergreifend, ehrlich. Er spielt nicht nur den Blues, er verströmt ihn förmlich, und kein Zuhörer kann sich diesem Fluidum entziehen“
Jazz Podium

https://ignaznetzer.de/

Eintrittspreise
14 Euro regulär
10 Euro ermäßigt


Shaunette Hildabrand Trio

Freitag, 20.03.2020, 20.00h, „Zur Linde“ Ehingen

Rolf Marx, Gitarre
Henning Gailing, Kontrabass
Shaunette Hildabrand, Gesang

Shaunette Hildabrand TrioHinter dieser Formation stecken drei Musiker, die sich auf ihrer Reise durch die Welt des Jazz begegneten und fanden. Die in Belgien lebende US-Vokalistin Shaunette Hildabrand hat im Laufe ihrer musikalischen Karriere in unterschiedlichen Formationen gespielt. Nun hat sie zwei Begleiter gefunden, mit denen das Zusammenspiel von Beginn an wie selbstverständlich harmonierte. Jeder einzelne Musiker trägt seine individuellen Stärken und Fertigkeiten zum stimmigen Ganzen bei.

Der Kölner Gitarrist Rolf Marx glänzt mit musikalischer und technischer Vielseitigkeit. Er ist ein ausgezeichneter Rhythmiker und glänzender Solist.

Ebenfalls aus Köln stammt Henning Gailing, gefragter, international erfolgreicher Bassist. Auch er überzeugt mit hochkarätigen Soli und bodenständigem Groove.

Und dann ist da diese Stimme von Shaunette Hildabrand, klar, betörend, mit enormer Klangtiefe und unverwechselbarer, persönlicher Note. Sie versteht es, ausgezeichnet zu phrasieren, ohne sich je in den Vordergrund zu singen.

Das Trio kennt keine Hierarchie, nur gegenseitigen Respekt und grosse Spielfreude. Alle sind gleichermassen eingeladen, ihre Ideen einzubringen, dem Spiel ihren Ausdruck zu verleihen, ihre persönliche Botschaft zu senden. Das Ergebnis ist stimmiger Hörgenuss auf hohem stilistischem Niveau, melodiös, mitreissend, mal sanft, immer genussvoll.

Shaunette Hildabrand Trio

Eintrittspreise
14 Euro regulär
10 Euro ermäßigt
frei für Mitglieder des Jazzclubs